pfefferkuchenherz

Das Märchen vom Pfefferkuchenherz!

Das Märchen handelt vom kleinen ärmlichen Mädchen Marina die sich von ihrem Opa ein Pfefferkuchenherz zu Weihnachten wünscht. Leider ist Opa knapp bei Kasse, der Zuckerbäcker zu sehr am guten Geschäft interessiert, die wohlhabene Dame zu kaltherzig und die alte Frau Hansen zu schwerhörig um Marina ihren Wunsch zu erfüllen. Und zu allem Überfluss ist des Zuckerbäckers Hund äußerst wachsam.

pfefferkuchenherz

Nur dem wohlerzogenen Matthias fällt auf das Marinas Wunsch es eigentlich wert wäre erfüllt zu werden.
Er macht ihr einen Vorschlag wie sie es gemeinsam schaffen können dass Marina doch noch rechtzeitig vor Weihnachten ihr Pfefferkuchenherz bekommt.
Das Märchen erzählt von Kaltherzigkeit und übertriebener Profitgier, von Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe,
von Freundschaft ohne Vorbehalte.

pfefferkuchenherz


Technische Daten:

Figuren & Bühne: Barbara & Günter Weinhold
Spiel: Virginia & Stefan P. Maatz
Text: Stefan P. Maatz
Regie: Harald Sperlich
Bühne: Willibald Meyer
Bühnenbild: Rolf Cofflet
Spieldauer: 50 Min.
Auf- & Abbauzeit: 1 1/2 Std.
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
Zuschauerbegrenzung: max. 150 Personen

Geeignet für Kinder ab 4 bis 99 Jahren, ohne Einschränkung!

Inszenierungen

Für Kinder:
• Schweinchen Wilbur
und seine Freunde

• Ritter Rost - Das Musical
• Robbi, Tobbi & das FlieWaTüüt
• Käpt´n Sharky
• Pettersson & Findus
• Peter & der Wolf
• Das Pfefferkuchenherz


Für Erwachsene:
• Hear my Song
• Der Gerettete & Der Erfinder
• Die furchtlosen Vampirkiller
• Notre Dame